Die Schulprojekte GLL und ABQ

Die Schulprojekte GLL und ABQ

Beide Schulprojekte führen schon seit 20 Jahren Schulbesuche in der deutschen Schweiz durch.

GLL, (gleichgeschlechtliche Liebe leben), wurde damals gegründet von LOS, Pink Cross und fels. GLL besucht Klassen zu dritt. Dabei sind jeweils eine Lesbe, ein Schwuler, eine Bi und ein Elternteil eines gleichgeschlechtlich liebenden Kindes. www.gll.ch

Wir suchen immer wieder fels Mitglieder, Mütter oder Väter als aktive Teilnehmerinnen oder Teilnehmer für die Schulbesuche. Kannst du dir vorstellen ein motivierendes Gespräch mit Jungen zu erleben? Du bist nicht allein. Du wirst getragen in unserem 3er Team. Melde Dich bitte bei fels@fels-eltern.ch .

Das ABQ Schulprojekt (Verbindung von ABC und queer) führt ebenfalls seit 20 Jahren seine Schulbesuche durch. ABQ ist aktiv im Raum Bern Fribourg und Jura. Die Kinder und Jugendlichen lernen verschiedene Identitäten kennen und hören persönliche Erfahrungen von queeren Personen. www@abq.ch

Ziel beider Projekte ist es direkte Begegnungen zu ermöglichen, Fakten zu vermitteln, Verständnis, Akzeptanz und Gleichberechtigung zu fördern.